Volkstänze

Jede Region Portugals hat einen eigenen Tanzstil und eine eigene Art von Liedern. Die meisten traditionellen portugiesischen Stücke haben im Vergleich zu den spanischen einen langsameren Rhythmus.

Einige der besten Beispiele für regionale Tänze sind der vira, der chula, der corridinho, der tirana und der fandango, bei dem Paare lebhaft zu einem schnellen Takt tanzen, der von klatschenden Händen, der Gitarre und dem Akkordeon vorgegeben wird. Viele dieser Tänze spiegeln die Annäherungs- und Heiratstraditionen der Region wieder und es ist eine Freude, sich diese oft leidenschaftlichen Tänze anzusehen.

Bei vielen dieser traditionellen Tänze ziehen sich die Tänzer auf unterschiedliche Weise ganz besonders an und tragen zum Beispiel Arbeiterkleidung oder farbenfrohe Trachten.

Banner


Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.