Fleisch

Trotz Portugals langer Atlantikküste und der Berühmtheit des Landes für hervorragende Fisch- und Meeresfrüchtegerichte, ist Fleisch ein wesentlicher Bestandteil der portugiesischen Gastronomie. Fleisch ist traditionell die Grundlage vieler Gerichte im bergigen Landesinneren, insbesondere im Norden des Landes. Jede Region hat eine lange Liste mit Spezialitäten und hier sind einige davon:

Arroz de Cabidela (Reisgericht mit Innereien): Dieses Gericht mit Hühnchen und Reis unterscheidet sich von anderen darin, dass es in einer Mischung aus Hühnerblut und Essig gekocht wird. Nichts für zartbesaitete Gemüter!

Carne de Porco à Alentejana (Schwein nach Alentejo-Art): Eine ungewöhnliche Kombination aus Meeresfrüchten und Fleisch. Die Schweinefleischwürfel werden zunächst etwa vier Stunden lang in der „massa de pimentão“ (einem Brei aus zerdrückter roter Paprika), Knoblauch, Lorbeerblättern, Salz, Pfeffer und Weißwein eingelegt und dann gebraten. Dann werden die Muscheln mit dem Fleisch gekocht und mit viel Koriander garniert.

Cozido à Portuguesa (Eintopf nach portugiesischer Art): Wenn Sie ein traditionelles Gericht suchen, haben Sie es gefunden! Dieses Gericht, das aus verschiedenen traditionellen geräucherten Fleischsorten (Räucherwurst, Rippchen, Schweinsfüße, Räucherschinken, gesalzenem Schweinefett, Speck), gekochten Karotten, Kartoffeln, Kohl und Rüben besteht, ist in Portugal eines der beliebtesten Gerichte.

Ensopado de Borrego (Lammeintopf): Ein leckerer Lammeintopf mit Zwiebeln, Knoblauch, Koriander und verschiedenen Gewürzen, der mit Brotscheiben serviert wird, die vorher in den Eintopf eingetaucht wurden.

Leitão à Bairrada (Spanferkel nach Bairrada-Art): Das geröstete Spanferkel nach Bairrada-Art ist im ganzen Land sehr beliebt und gilt als Delikatesse. Ein Teil des Geheimnisses des einzigartigen Geschmacks ist die Zucht des Spanferkels (es muss in der Region Bairrada geboren und gezüchtet worden sein) und seine Nahrung. Das andere Teil des Geheimnisses liegt in der leckeren Marinade aus Knoblauch, Salz, Pfeffer, Petersilie, Schmalz, Lorbeerblättern und Olivenöl. Es ist wirklich köstlich und macht einen Halt in der Region Bairrada lohnenswert, wenn Sie durch Zentralportugal reisen.

Banner


Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.