Oporto Golf Club

Der Oporto Golf Club wurde 1890 von britischen Portweinhändlern gegründet und ist damit der älteste Golfklub auf der Iberischen Halbinsel. Der 1934 eingeweihte Platz war der erste 18-Loch-Platz in Portugal. Im Laufe der Jahre wurde er von den renommierten Architekten Mackenzie Ross und Frank Pennink umgestaltet. Oporto Golf ist Austragungsort einiger der ältesten Turniere des Golfsports, unter anderem der Skeffington, Dockery und Kendall Cups. Im Jahr 2004 wurde ein Pitch- und Putt-Kurs mit 6 Löchern angelegt, mit dem junge Spieler animiert und gefördert werden sollen. Der erstklassige Links-Platz in der Nähe der wunderschönen Strände von Espinho liegt nur 20 Minuten südlich von Porto.

Eröffnungsjahr: 1890
Architekten: Mackenzie Ross, Frank Pennink, Jorge Santana da Silva
Präsident: Manuel Soares Violas
Löcher: 18
Par: 71
Länge: 5.640 m
SSS: 70
Handicap: Zertifikat erforderlich
Greens: Penncross

Anlagen: Driving Range, Putting Green, Chipping Green, Übungs-Bunker, Pro Shop, Restaurant und Bar. Einzelunterricht, Verleih von Hand-Trolleys. Auf Wunsch stehen Caddies zur Verfügung. In einem der vorzüglichen hotels von Porto können Gäste einen erstklassigen Aufenthalt genießen.

Kontakt:
Oporto Golf Club
Paramos
4500 Espinho
Tel: +351 227 342 008
Fax: +351 227 346 895
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Du musst JavaScript aktivieren, damit Du sie sehen kannst.
Website: www.oportogolfclub.com
GPS-Koordinaten: 40° 59’ 04.42” N – 8° 38’ 30.69” W

Banner


Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.