Armação de Pêra

Armação de Pêra war ursprünglich ein kleines Fischerdorf, das seinen Namen den Angelgeräten (armação) zu verdanken hat, die zum Angeln von Thunfisch verwendet wurden. Heute ist es ein beliebter weltoffener Urlaubsort, der immer mehr Urlauber an seine wunderschönen Strände lockt.

Ruhiges warmes Wasser und ein leicht abschüssiges Ufer haben die Strände dieser Gegend bei Familien beliebt gemacht. Besucher können zwischen den kleinen Buchten, die am westlichen Ende des Urlaubsortes von wunderschönen Kalksteinklippen gesäumt sind, und den weitläufigen goldenen Sandstränden, die sich östlich bis zum Praia da Galé erstrecken, wählen. Einige der geschützten Buchten bieten eine größere Abgeschiedenheit und können auch per Boot erreicht werden, und zwar bei einen der vielen Erkundungstouren, die die einheimischen Fischer an dieser faszinierenden Küste mit Felsformationen anbieten.

Armação de Pêra ist ein sehr lebhafter Urlaubsort mit einer Vielzahl an Geschäften, Restaurants und Bars, von denen viele an der belebten Promenade liegen, die den Strand säumt. Da viele davon bis spät in die Nacht geöffnet sind, ist dies auch ein beliebter Ort, um abends auszugehen. In dem Fischerviertel oberhalb des Praia do Pescador finden Sie hervorragende Fischrestaurants mit ortstypischem Flair.

Um Kultur mit wunderschönen Panoramablicken auf die Küste zu verbinden, können Sie die malerische kleine Kapelle Nossa Senhora da Rocha besichtigen, die auf einer Landspitze gelegen ist, die sich etwa 3,6 Kilometer westlich von Armação de Pêra befindet.

Banner


Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.